Fürbitt-Gebet zum Abend- und Gottesdienstgeläut

Liebe Gemeinde,
in diesen Tagen der Selbstbeschränkung und Isolation tut es gut, Gemeinschaft im Glauben durch das Gebet zu erleben.
Ich lade Sie zum Gebet ein! Jeden Tag läuten von Montag bis Sonnabend um 18.00 Uhr die Glocken unserer Stadtkirche Sankt Nicolai zum Abendgebet und am Sonntag um 10.00 Uhr zum Gottesdienst.
In diesen Zeiten beten Frauen und Männer das folgende Gebet um Hilfe und Heilung in dieser schweren Krisensituation. Falten Sie mit die Hände und beten Sie, und Sie werden die Gemeinschaft erfahren, die uns durch das Gottvertrauen geschenkt wird und Trost wie Hoffnung wachsen lässt.
Je mehr mitmachen, desto stärker wird der Trost und die Hoffnung in unserer Welt und für unserer Welt.
Bei Anfragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an mich!
Bitte leiten Sie die Information an Familienmitglieder und Freunde weiter, dass das Angebot Viele zum Mitmachen ermutigt!    
GOTTES Segen wünscht Ihnen, Ihr Pfarrer Thomas Eisner!

Fürbitt-Gebet zum Abend- und Gottesdienstgeläut:

Barmherziger GOTT, zeige Dein Erbarmen für die ganze Menschheitsfamilie, die gerade in Aufruhr ist und beladen mit Krankheit und Angst.
Komm uns zur Hilfe, da sich der Coronavirus auf der ganzen Erde ausbreitet. Heile, die krank sind, unterstütze und beschütze ihre Familien, Angehörigen und Freunde vor Ansteckung.
Schenke uns Deinen Geist der Liebe und Besonnenheit, auf das wir zusammenwirken, um die Ausbreitung des Virus und seine Wirkungen einzuschränken und zum Erliegen bringen zu können.
Heile unsere Selbstbezogenheit und unsere Gleichgültigkeit, wo wir uns nur dann sorgen, wenn wir selbst vom Virus oder anderem Leid getroffen sind. Eröffne uns Wege, aus unserer Zaghaftigkeit und Furcht hinaus, wenn unsere Nächsten für uns unsichtbar werden.
Stärke und ermutige die, die im Gesundheitswesen, in Praxen und Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und anderen Bereichen der Medizin arbeiten, sei bei allen, die sich der Aufgabe widmen, für Kranke und ihre Familien zu sorgen.
Inspiriere die Forschenden, die an Impfstoffen, Medikamenten und der Herstellung medizinischer Ausstattung arbeiten, gib ihnen Erkenntnisse und Weitblick.
Leite die politisch Verantwortlichen, unseren Bürgermeister, die Stadträte und alle, die in der Verwaltung arbeiten, dass sie die Wahrheit sagen und danach handeln. Halte die Ausbreitung von Falschinformationen und Gerüchten zurück. Hilf, dass Gerechtigkeit waltet, so dass alle Menschen auf der Erde Heil und Heilung erfahren.
Erhalte die Menschen bei uns und in der Welt, deren Arbeit und Einkommen durch Schließungen, Quarantänen, geschlossene Grenzen und andere Einschränkungen bedroht sind. Beschütze alle, die reisen müssen.
Heile unsere Welt. Heile unsere Körper. Stärke unsere Herzen und Sinne. Und in der Mitte des Aufruhrs gib uns Hoffnung und Frieden.
In Deinen gnädigen Armen halte alle, die gestorben sind und die in dieser Zeit sterben werden. Tröste ihre Hinterbliebenen, tröste die, die verzweifelt sind.
Gütiger GOTT, gedenke Deiner Familie, der ganzen Menschheit, und Deiner ganzen Schöpfung, in Deiner großen Liebe.       
Amen.

Zum Downloaden als pdf Datei

Suche


 

Kirchenkreis
Altenburger Land

Superintendenturbüro

Geraer Straße 46
04600 Altenburg
Telefon: 03447/89580-12
Fax: 03447/89580-11
Email: kirchenkreis-altenburgerland@ekmd.de

 

Öffnungszeiten des
Superintendenturbüros

Zur Zeit auf Grund der Corona-Pandemie nur telefonisch und per Email erreichbar.