Wort zum Pfingstfest 2024

Liebe Pfingstgemeinde!

Ich grüße Sie zum Pfingstfest – und wünsche Ihnen, dass Sie ein fröhliche und Mut machende Gottesdienste erleben!

Jesus hat seiner Gemeinde den Heiligen Geist geschickt – als Tröster, als Mutmacher, als Stärkung, als Beistand, als seinen – Gottes – Geist, der immer bei den Menschen sein sollte. Jesus selber ist zurück zu Gott gegangen, zu seinem Vater im Himmel. Und für uns gilt die Verheißung, dass auch wir zu Gott, unserem Vater, gehen werden.

Bis dahin leben wir in dieser Welt und das ist oft nicht einfach:
wir leben im Frieden und an so vielen Orten herrscht Krieg,
wir haben genug zu essen und anderswo verhungern Menschen,
wir feiern einträchtig Gottesdienst und in unserer Gesellschaft hetzen wir gegen Menschen, die anderer Meinung sind.

Im Predigttext für den Pfingstmontag ruft Paulus uns zu:

Ertragt einer den andern in Liebe und seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens: ein Leib und ein Geist, wie ihr auch berufen seid zu einer Hoffnung eurer Berufung; ein Herr, ein Glaube, eine Taufe; ein Gott und Vater aller, der da ist über allen und durch alle und in allem. (Epheserbrief 4, 2-6)

Das ist die zweifache Herausforderung:
Hoffnung schöpfen und weitergeben in unserer so zerrissenen Welt und eins sein im Glauben in verschiedenen Konfessionen.

Wie das geht?
Einander ertragen mit einer Haltung der Liebe, die den anderen als Menschen achtet und so behandelt und Gewalt, Verachtung und Diskriminierung entgegentreten.
Und: beten: um Gottes Geist, um Kraft, um Trost, um Hoffnung – für uns und unsere Welt.

Ein Herr, ein Glaube, eineTaufe, ein Gott und Vater – das wollen wir feiern,
heute zum Pfingstfest und im August mit einem Tauffest!

Sie alle sind herzlich eingeladen am 24. August mitzufeiern – der Anlass ist die erste evangelische Taufe im Altenburger Land. Wir wollen uns daran erinnern und um Gottes Geist bitten in den Herausforderungen unserer Zeit. Wir feiern in Göhren, unweit der Stelle, wo vor 500 Jahren die Taufe im Deutschen Bach bzw. am Kleinen Jordan stattfand. Eine Taufe – wenn Sie getauft werden möchten oder jemanden kennen, der noch nicht getauft ist – dann ist das eine gute Gelegenheit! Sprechen Sie vor Ort jemanden an oder melden Sie sich gern in Altenburg in der Superintendentur!

Bleiben Sie behütet und bewahrt!

Herzlich grüßt Sie Annette von Biela

AKTUELLES AUS DEM KIRCHENKREIS ALTENBURGER LAND

Veranstaltungen und neuste Nachrichten

Gleich zu Beginn unserer diesjährigen Sommerferien begeben wir uns auf Tour. Genauer gesagt auf Bootstour.

Nur noch drei Plätze frei!

Schnell anmelden!

Weiterlesen

Alle Singbegeisterten sind eingeladen!

Probe von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Festgelände in Göhren

Festgottesdienst um 14:00 Uhr

Weiterlesen

vom 30. SEPTEMBER BIS 4. OKTOBER 2024 in der Jugendherberge
Windischleuba.

1. Aufführung am 4.10., 17 Uhr in der Brüderkirche Altenburg
2. Aufführung am 5.10., 16 Uhr in der Kirche zu Gößnitz

Weiterlesen

25. Mai 2024 14:00 Uhr Kindermusical "Der barmherzige Samariter"

25. Mai 2024 16:00 Uhr Benefizkonzert "Welt.Klang.Freude"

in der Friedenskirche Ponitz

Weiterlesen

vom 31.Mai bis 02. Juni 2024 in Altenburg

Proben in der Mensa des Christlichen Spalatin-Gymnasium

Aufführung in der Brüderkirche Altenburg

Weiterlesen

Großröda, Deutschland – Die Dorfkirche Großröda im malerischen Altenburger Land (Thüringen)ist die „Kirche des Monats Mai 2024“ der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa). Dieses historische Gotteshaus, auch…

Weiterlesen

am Sonntag, den 12.05.2024, um 17:00 Uhr

Weiterlesen

auch zum Mitmachen in Chören!

Weiterlesen

Pfarrer Friedrich von Biela wurde am 21. Januar 2024 in der Kirche in Braunichswalde in die Kreispfarrstelle für Vertretungsdienste im Kirchenkreis Altenburger Land durch die stellvertretende Superintendentin Ulrike Schulter eingeführt.

Weiterlesen

des Kirchenkreises Altenburger Land

Weiterlesen

Wir schützen jüdisches Leben

Weiterlesen

 

 

 



Herrnhuter Losung

Kirchenkreis
Altenburger Land

Superintendenturbüro

Geraer Straße 46
04600 Altenburg
Telefon: 03447/89580-12
Fax: 03447/89580-11
Email: kirchenkreis.altenburgerland@ekmd.de

Öffnungszeiten des Superintendenturbüros

Dienstag 08:00 – 15:30 Uhr
Mittwoch 08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 12:00 Uhr
Freitag 08:00 – 15:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen im Kirchenkreis