Elf-Uhr-Gebet

Dieses Gebet wird in vielen Städten und Dörfern rund um die Welt gebetet. Dazu werden die Menschen durch das Glockengeläut um 11.00 Uhr aufgerufen:

 

Herr Jesus Christus, wir beten dich an und danken dir, denn durch deinen Opfertod am Kreuz hast du die Welt erlöst!

Dein Blut komme über uns und über unsre Kinder gnädiglich, über alle Menschen an allen Orten in allen Ständen mit allen ihren Anliegen, über dein altes Bundesvolk und das Land seines Erbes und über die ganze nach Freiheit seufzende Kreatur. Besonders komme dein Blut, o Herr, in unser Verhältnis zu dir und zu uns untereinander.

Vereinige uns alle mit dir und miteinander in der einen allumfassenden und unzertrennlichen Liebes-und Lebensgemeinschaft deines heiligen Herzens zu Gottes alleiniger Ehre, zum Kommen des Himmelreiches, zu aller Heiligen und der Engel Freude und zu unserm ganzen Heil an Leib, Seele und Geist, auch an Hab und Gut in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, daß der Wille des Vaters wie im Himmel also auch auf Erden geschehe. Amen.

 

(Elf-Uhr-Gebet, Bruderschaft vom gemeinsamen Leben)

 

 

Suche


 

Kirchenkreis
Altenburger Land

Superintendenturbüro

Geraer Straße 46
04600 Altenburg
Telefon: 03447/89580-12
Fax: 03447/89580-11
Email: kirchenkreis-altenburgerland@ekmd.de

 

Öffnungszeiten des
Superintendenturbüros

Montag geschlossen
Dienstag und Freitag
von 08.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag
von 08.00 - 12.00 Uhr