Wahl der neuen Superintendentin im Kirchenkreis Altenburger Land

Frau Pfarrerin Annette von Biela wurde im ersten Wahlgang mit 26 Ja-Stimmen zur Superintendentin des Kirchenkreises Altenburger Land gewählt.

Die Kreissynode des Kirchenkreises Altenburger Land tagte am Dienstag, den 18.04.2023, in der Lukasstiftung Altenburg in einer Sondersitzung, um die neue Superintendentin des Kirchenkreises Altenburger Land zu wählen.

Am Sonntag, den 19.03.2023, hatte sich dazu Frau Pfarrerin Annette von Biela aus Salzwedel in einem Gottesdienst vorgestellt. Sie war bei der Wahl die einzige Kandidatin.

An der Wahl haben von den 40 Kreissynodalen 30 Synodale teilgenommen.

Frau Pfarrerin Annette von Biela wurde im ersten Wahlgang mit 26 Ja-Stimmen zur Superintendentin des Kirchenkreises Altenburger Land gewählt. Weiter gab es 1 Enthaltung und 3 Gegenstimmen.

Ihr Amt als Superintendentin wird Frau Pfarrerin Annette von Biela voraussichtlich zum 1. September 2023 antreten. Sie wird Nachfolgerin von Pfarrerin Kristin Jahn, die jetzt Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages ist.

Als Superintendentin steht Pfarrerin von Biela in der Herausforderung die Strukturreformen des Kirchenkreises fortzuführen, die ehrenamtliche Arbeit zu fördern und die Kooperationen zu den Nachbarkirchenkreisen Greiz und Gera aufzubauen und zu erweitern.


Kirchenkreis
Altenburger Land

Superintendenturbüro

Geraer Straße 46
04600 Altenburg
Telefon: 03447/89580-12
Fax: 03447/89580-11
Email: kirchenkreis.altenburgerland@ekmd.de

Öffnungszeiten des Superintendenturbüros

Dienstag 08:00 – 15:30 Uhr
Mittwoch 08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 12:00 Uhr
Freitag 08:00 – 15:30 Uhr

Besondere Veranstaltungen im Kirchenkreis