Stelle des B-Kantors in Ponitz-Gößnitz und der Region Flemmingen/Ehrenhain wurde mit Frau Maria Kalder aus Ohrdruf neu besetzt

Nach einem Bewerbungsverfahren, bei dem sich ein Bewerber und zwei Bewerberinnen einer Kommission bestehend aus Vertretern des Kirchenkreises, den Gemeinden und den Chören vorstellten, wurde Frau Maria Kalder aus Ohrdruf als neue B-Kantorin für die Region Ponitz-Gößnitz sowie den Pfarrbereichen Flemmingen und Ehrenhain gewählt.

Zu dieser Stelle gehört auch der Aufgabenbereich eines Kreiskantors des Kirchenkreises. Sie wird ihren Dienst am 03. Juni 2019 beginnen.
Wir hoffen, dass mit Frau Kantorin Maria Kalder die gute kirchenmusikalische Arbeit in dieser Region des Kirchenkreises fortgesetzt wird. Gerade Kirchenmusik verbindet viele Menschen in besonderer Weise, auch über die Grenzen der Kirchgemeinden hinaus.

Auch Frau Kalder blickt zuversichtlich auf die neue Arbeit: „Ich freue mich sehr, dass ich die Kirchenmusikerstelle im Kirchenkreis Altenburger Land antreten darf. Mir steht nicht nur mit der Silbermannorgel in Ponitz ein tolles Instrument zur Verfügung. Ich habe bei meiner Vorstellung musikalische und motivierte SängerInnen und Bläser getroffen. Auf die ersten Proben bin ich schon gespannt. Ich bin zukünftigen Kollegen begegnet, mit denen ich mir eine fruchtbare Zusammenarbeit gut vorstellen kann.
Musik ist für mich eine wunderbare Ausdrucksform, die eben nicht immer das Wort benötigt. Sie kann Dinge benennen und erfassen, wofür sich keine Worte finden lassen. Wenn einem für den Glauben die Worte fehlen ist die Kirchenmusik genau an der richtigen Stelle. Ich darf jubeln und schluchzen und meiner Dankbarkeit Ausdruck verleihen. Das mit anderen teilen zu dürfen, Kinder und Erwachsene für die Musik und den Glauben zu begeistern ohne viel Worte machen zu müssen, das macht den Reiz der Kirchenmusik für mich aus.
Als Kreiskantorin darf ich die Zukunft im Kirchenkreis mitgestalten. Gemeinsam mit den Kollegen neue Ideen zu entwickeln, Ehrenamtliche zu fördern und eigene Impulse einzubringen – das wird mir große Freude bereiten.“

 


Suche


Gemeindekirchenratswahlen 2019

Schlagen Sie Ihre Kandidaten für Ihren Gemeindekirchenrat bis zum 19. Mai 2019 vor. Geben Sie diesen Vorschlag in Ihrem Pfarramt oder bei einem Kirchenältesten ab.

Hier können Sie das Formular für den Vorschlag der Kandidaten zur Gemeindekirchenrats-Wahl herunterladen.

 

Kirchenkreis
Altenburger Land

Superintendenturbüro

Geraer Straße 46
04600 Altenburg
Telefon: 03447/89580-12
Fax: 03447/89580-11
Email: kirchenkreis-altenburgerland@ekmd.de

 

Öffnungszeiten des
Superintendenturbüros

Montag geschlossen
Dienstag und Freitag
von 08.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag
von 08.00 - 12.00 Uhr